Beitrag Fullsize Banner NRZ

Messe-Truck des Kurz-Karkassenhandels macht bei der „Reifen“ Station

,

Der Messe-Truck der Kurz Karkassenhandel GmbH macht vom 27. bis zum 30. Mai bei der „Reifen 2014“ Station. Denn das Unternehmen will den Branchentreff einmal mehr dazu nutzen, um das Fachpublikum in Essen über Verfahren, Materialien und Maschinen sowie über die Umweltaspekte des Reifenrecyclings zu informieren. Besucher erwartet am Kurz-Messestand ein erfahrenes Team, das ihnen bei allen Fragen rund um die fachgerechte und zertifizierte Altreifenentsorgung Rede und Antwort stehen wird. „Altreifen und Altgummi gehören ausschließlich in verantwortungsvolle Hände. Wer sich sehr intensiv mit dem Thema befasst, weiß, wie wichtig die Zertifizierung und die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben sind“, heißt vonseiten des Unternehmens, das sich seit seiner Gründung im Jahr 1955 der umweltgerechten Altreifenentsorgung verschrieben hat und sich als einer der Treiber in der Branche in dieser Sache sieht.

Schließlich seien Altreifen ein wertvoller Rohstoff, der wiederverwertet und zu neuen Produkten weiterverarbeitet werden kann, etwa beim Bau von Sportstadien, im Straßenbau, auf Kinderspielplätzen oder bei Türdichtungen an Fahrzeugen. Bei der Reifenmesse können Besucher anhand von ausgestellten Materialien daher unter anderem die Weiterverarbeitung eines ausgedienten Reifens bis zum Gummigranulat verfolgen. Das Unternehmen, das nach eigenen Angaben bei Entsorgung bzw. Recycling von Gummiabfällen aller Art ausschließlich mit vom Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (WdK) zertifizierten Maschinen arbeitet sowie die neuesten Umweltstandards und gesetzlichen Vorschriften/Richtlinien zu 100 Prozent erfüllt, will seinen Gästen vor Ort in Essen die unterschiedlichsten Produkte – beispielsweise Gummistücke, Gummigranulat und Gummimehl – „live und zum Anfassen“ präsentieren. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.