Erfolgsbeteiligung für Conti-Mitarbeiter

Für den Automobilzulieferer und Reifenhersteller Continental war das zurückliegende Geschäftsjahr das bisher Opens external link in new windowerfolgreichste seiner Unternehmensgeschichte. Daran will der Konzern nun auch seine Mitarbeiter weltweit teilhaben lassen und schüttet für 2012 eine Rekordsumme in Höhe von rund 100 Millionen Euro als Erfolgsbeteiligung (Opens external link in new windowVorjahr: 70 Millionen Euro) an knapp 160.000 Beschäftigte aus. Die Beschäftigten in Deutschland erhalten im April dieses Jahres demnach 900 Euro, was einer Steigerung von 250 Euro gegenüber einem Jahr zuvor entspricht. „Diese Art der Beteiligung zeigt unsere Verbundenheit über Länder- und Divisionsgrenzen hinweg. Anders als andere Unternehmen beteiligt Continental seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit, also von Shanghai in China bis Guarulhos in Brasilien, von Göteborg in Schweden bis Port Elizabeth in Südafrika, am Erfolg des Unternehmens. Unsere Beschäftigten leisten tagtäglich mit ihrem engagierten Einsatz einen erheblichen Beitrag zur erfolgreichen und nachhaltigen Wertschöpfung unseres Unternehmens. Das wollen wir belohnen“, erklärte Elke Strathmann, im Continental-Vorstand verantwortlich für das Ressort Personal.

„Auf Grundlage einer Konzernbetriebsvereinbarung haben die in Deutschland Beschäftigten auch für 2012 einen festen Anspruch auf eine Erfolgsbeteiligung. Die Belegschaft hat einen erheblichen Beitrag zur Wertschaffung geleistet – so ist es nur recht und billig, dass sie vom Geschäftserfolg auch profitiert! Die Auszubildenden erhalten den gleichen Betrag wie die Ausgelernten, die Teilzeitkräfte werden je nach Arbeitszeit berücksichtigt und alle Mitarbeiter weltweit werden beteiligt. Damit übernehmen wir eine Vorreiterrolle in der Branche und kön-nen darauf zu Recht stolz sein“, so der Vorsitzende des Continental-Konzernbetriebsrats Hans Fischl. Die Höhe der jährlichen Prämie hängt Conti zufolge dabei vom Wert ab, der im jeweils vorausgegangenen Geschäftsjahr geschaffen wurde. Die Modalitäten variieren von Land zu Land, dabei werden rechtliche Vorschriften ebenso wie die lokale Kaufkraft berücksichtigt. Auf Basis dieser Regelung ergibt sich ein Betrag von 825 Euro bzw. 413 Euro. Hinzu kommt für 2012 eine Extrazahlung für das vorzeitige Erreichen vieler mittelfristig gesetzter Ziele bei den Finanzkennzahlen von Continental, wie zum Beispiel bei Verschuldungsgrad oder der Eigenkapitalquote. Voraussetzung für die Auszahlung ist eine durchgehende Beschäftigung im Jahr 2012 sowie ein ungekündigtes Arbeitsverhältnis zum 31. März 2013. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.