Beitrag Fullsize Banner NRZ

ÖAMTC stellt Test von Runflat-Reifen vor

Der ÖAMTC, österreichischer Schwesterverband des ADAC, plädiert für den Einsatz von Runflat-Reifen, weil Sicherheit im Pannenfall durch nichts zu ersetzen sei. Untersucht wurde, wie vier aktuelle Runflats sich im Vergleich zum konventionellen Pirelli P7 verhalten. Getestet wurde auf Opel Astra in der Größe 205/55 R16V/W.

Der P7 ist bei nasser Fahrbahn eindeutig überlegen, auf trockenem Parcours wirft ihn seine weichere Gummimischung etwas zurück. Bestnoten erhält Michelins Primacy HP in allen Trockendisziplinen, Goodyears Eagle NCT5 RunOnFlat beim Trockenhandling sowie beim Rollwiderstand, Dunlops SP Sport 01 DSST beim Nasshandling, Trockenbremsen (mit ABS) sowie beim Rollwiderstand und der PremiumContact SSR in allen Trocken- und fast allen Nässedisziplinen.

Nur „befriedigend“ wird der Primacy beim Komfort bewertet, der Eagle NCT beim Nassbremsen (mit ABS) und noch etwas schwächer in der Benotung für den Komfort, befriedigende Urteile gibt’s beim SP Sport 01 DSST in den Disziplinen Nassbremsen (mit ABS), Aquaplaning und Komfort, der Conti-Reifen muss sich mit „befriedigend“ beim Aquaplaning begnügen und ist Schlusslicht in der Disziplin Rollwiderstand.

Beim Spurwechsel mit plattem Reifen holen sich der Michelin- und der Conti-Reifen das Prädikat „sehr gut“. Zu finden sind die Ergebnisse auf unseren Internetseiten (www.reifenpresse.de) im Infopool unter „Reifentests“ und dort unter „Notlaufreifen“.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.