Dunlop weitet Engagement im Motorradrennsport aus

Donnerstag, 9. März 2006 | 0 Kommentare
 
Dunlop weitet Engagement im Motorradrennsport aus
Dunlop weitet Engagement im Motorradrennsport aus

Dass die Marke mit dem „Flying D“ in diesem Jahr im Motorrad-Grand-Prix nicht nur eine Vielzahl der Maschinen der 125-cm³- und 250-cm³-Klasse mit Reifen ausrüstet, sondern auch in der Topklasse MotoGP zusammen mit Yamaha an den Start geht, ist schon seit längerem bekannt. Darüber hinaus engagiert sich der Reifenhersteller in verschiedenen Rennserien wie dem Yamaha-R6-Dunlop-Cup, und auch in der IDM setzen namhafte Piloten in den Kategorien Superbike, Supersport und 125 cm³ auf die Rennreifen des Unternehmens. Wie Dunlop mitteilt, werde man in der kommenden Saison zusätzlich sämtliche Teams der Supermoto-WM mit Reifen ausstatten.

Darüber hinaus wurde für die nationalen Meisterschaften eigens einen Supermoto-Reifenservice eingerichtet. Außerdem engagiert sich Dunlop auch im ADAC-Mini-Bike-Cup, der Deutschen Cross-Country-Meisterschaft sowie im ADAC MX Masters. .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *