Beitrag Fullsize Banner NRZ

60 Brabus Smart für ausgesuchte Yokohama-Händler

Die langjährige Technologiepartnerschaft zwischen dem Reifenhersteller Yokohama und dem Tuner Brabus hat ein besonderes Projekt zu Tage gefördert: Bei über 60 ausgewählten Yokohama-Händlern in ganz Deutschland wird drei Jahre lang ein veredelter Brabus Smart als Service- und Promotionfahrzeug zur Verfügung stehen. Ende April fand die Übergabe an die Händler in der “Glashalle” des Tuners in Bottrop statt. Die Schlüsselübergabe übernahmen dabei Kiyomi Ishikawa, Geschäftsführer Yokohama Deutschland, Rolf Kurz, Marketingleiter bei dem Reifenhersteller, sowie Yokohama-Vertriebsleiter Helmut Haak. “Wir freuen uns, dass sich unsere Handelspartner so für die erfolgreiche konzeptionelle Vermarktung der Marke Yokohama einsetzen. Dieses Projekt legt den Grundstein für eine noch intensivere Zusammenarbeit aller Partner”, so Ishikawa. Yokohama und Brabus arbeiten seit langem bei außergewöhnlichen Projekten zusammen. So wurde beispielsweise der Brabus Smart 1st Edition der Smart Brabus GmbH exklusiv mit den Reifenmodellen “A539” und “A520” des Herstellers ausgerüstet, und auch im Offroad-Bereich vertraut der Bottroper Mercedes-Benz-Veredler bei der M-Klasse und dem G-Modell auf die Pneus aus Japan. Für den aktuellen TV-Spot Yokohamas mit dem Titel “The sound of silence” stellte Brabus sogar einen der “Hauptdarsteller”: eine getunte E-Klasse. “Die hervorragende Qualität der Produkte und die unkomplizierte Zusammenarbeit mit Yokohama sind ein Grund, warum dieses Projekt in nur drei Monaten realisiert werden konnte”, erklärt Udo Winkel, Geschäftsführung Vertrieb und Marketing der Smart Brabus GmbH, bezogen auf die Zusammenarbeit bei dem Smart-Projekt, für das darüber hinaus auch ALD AutoLeasing GmbH und das Smart-Center Düsseldorf als Partner gewonnen werden konnten. Im Vordergrund stünden bei dieser Aktion die Kunden, die nun bei den entsprechenden Reifenhändlern während längerer Reparaturen oder ähnlichen Dienstleistungen – falls der eigene Pkw in der Werkstatt bleiben muss – den Yokohama-Brabus Smart als Leihwagen benutzen könnten. Bei der Gelegenheit haben sie dann auch gleich die Möglichkeit, sich selbst von den Eigenschaften der Yokohama-Reifen und des Brabus Smart zu überzeugen. “Die Smarts sollen dazu dienen, das Serviceangebot für den Kunden weiter auszubauen. Zudem können unsere Händler das Fahrzeug für verschiedene Promotionaktionen am Point of Sale nutzen”, verdeutlicht Haak diesen Gedanken, denn selbstverständlich sind die getunten Smarts mit den beiden Yokohama-Modellen “A539” vorne (in 175/50 R16) und “A520” hinten (in 225/35 R 17) ausgerüstet. Vor der Übergabe der Autos wurden die Gäste über das Brabus-Firmengelände geführt und konnten die verschiedenen Fertigungsprozesse – angefangen bei der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Endmontage – besichtigen. Ihren Abschluss fand die Veranstaltung in der Heimreise der Handelspartner in “ihren” veredelten Service- und Promotionfahrzeugen. Mit der Aktion will das japanische Unternehmen nach eigenen Aussagen seinen hohen Qualitätsanspruch an die eigenen Premiumprodukte unterstreichen, die Unterstützung durch seine Partner honorieren und dabei gleichzeitig das Serviceangebot für die Kunden erweitern. “Alles in allem dokumentiert dieses Projekt nicht nur eine gute Marketingidee sowie den Willen der Yokohama Reifen GmbH, das Engagement ihrer Händler tatkräftig zu unterstützen, sondern es dokumentiert zudem, wie vertrauensvoll und erfolgreich solche Projekte zwischen verschiedenen Partnern realisiert werden können”, so der Reifenhersteller.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.