Beiträge

Von Goodyear veranstaltetes Lkw-Zukunftsforum: Telematik 4.0

Transporteure in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH) wollen zukünftig verstärkt das Potenzial von Telematik heben und forcieren dabei neue Konzepte. Bislang vorherrschende Ineffizienzen aufgrund unterschiedlicher und inkompatibler Hard- und Softwaresysteme sowie eine unübersichtliche Flut an Daten beflügeln …

Trailer-Telematik-System von Kögel beinhaltet Reifendruck

,

Handelte es sich bisher bei Kögel Telematics um ein Zukaufteil, das mit einem webbasierten Portal eines Partners zusammengearbeitet hat, setzt der Trailerhersteller ab sofort auf ein komplett neues und speziell auf Kögel-Auflieger abgestimmtes System. Das neue Trailer-Telematikmodul verbindet …

„Openmatics“ von ZF Services

Konnektivität, Vernetzung und Industrie 4.0 werden in nahezu allen Branchen diskutiert. Auch im Automobilbereich wird das Internet der Dinge Realität. Dabei geht es nicht nur um autonomes Fahren. Zunehmende Vernetzung wird überall gravierende Veränderungen bewirken. Die offene und …

„Cyber Tyre“ soll Fahrbahnzustand erkennen können

,

Wann immer über das Thema Sensoren in Reifen diskutiert wird und dabei die Sprache auf von ihnen gelieferte, über den Reifendruck und die Reifentemperatur hinausgehende Daten kommt, so heißt es meist, in „rund fünf Jahren“ sei mit Systemen …

Sich verschärfender Wettbewerb im automobilen Ersatzgeschäft erwartet

, ,

Eine Studie der Boston Consulting Group zum europäischen Automobil-Aftermarket kommt zu dem Schluss, dass sich der Wettbewerb im Kfz-Reparaturgeschäft in den kommenden Jahren verschärfen wird. Als Grund dafür nennt die unter dem Titel „A Look at the European …

Auszeichnung für WABCOs „TrailerGuard“

,

WABCO – Zulieferer für die Nutzfahrzeugbranche – ist für seine “TrailerGuard” genannte Telematiklösung jüngst mit dem “Telematik Award 2010” in der Kategorie Objektsicherung ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom Magazin Telematik-Markt und dem Verband der Automobilindustrie (VDA) verliehen. …

Conti unterzeichnet Charta für Sicherheit im Straßenverkehr

Im Jahr 2005 sind laut der Continental AG in der Europäischen Union 41.600 Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen, und etwa 1,9 Millionen wurden verletzt. Den dadurch entstehenden volkswirtschaftlichen Schaden beziffert das Unternehmen mit geschätzten 200 Milliarden Euro …

Conti: Notrufsystem „eCall“ kann Menschenleben retten

Das in den USA bereits eingesetzte automatische Notrufsystem „eCall“ kann sein lebensrettendes Potenzial auch in Europa ausspielen. Das – sagt Continental – ist das Ergebnis eines Machbarkeitstests unter der Leitung des ADAC in Deutschland, Österreich und Italien. Testfahrzeuge …

Telematiksysteme rufen selbstständig Hilfe nach einem Unfall

„Nach einem Unfall zählt oft jede Sekunde, um Leben retten zu können. Moderne Telematiksysteme ersetzen die traditionelle Notrufsäule und beschleunigen den Rettungsvorgang erheblich durch die drahtlose Kommunikation direkt in die Rettungszentrale”, sagt Prof. Dr. Volker Gruhn, Lehrstuhl für …

CAS bildet strategische Allianz mit Microsoft

Die Division Automotive Systems der Continental AG hat nun eine weltweite strategische Allianz mit Microsoft zur Integration der Microsoft-Automobil-Software in ihre nächste Generation der Telematik-Schnittstelle bekannt gegeben. Beide Unternehmen haben bereits einen ersten Auftrag von der Ford Motor …