people

Beiträge

Erster VLN-Lauf am Wochenende: Falken voller Vorfreude

,

Nach Einstellfahrten am vergangenen Samstag steht morgen nun das erste Rennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft an. Nach zwei Siegen und weiteren fünf Podiumsplatzierung im Jahr 2018 geht das Team von Falken Motorsports erwartungsvoll in die neue Saison, hat man in …

„Grandioses Teamergebnis“ – Falken fährt beim VLN aufs Podium

Mit einem dritten und einem vierten Platz sicherte sich Falken beim Rowe-6h-ADAC-Ruhr-Pokal-Rennen das beste Teamergebnis in der diesjährigen VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Darüber hinaus unterstrich der japanische Reifenhersteller die gute Performance mit einer Rekordrunde unterhalb der magischen Acht-Minuten-Schallmauer. …

Falken wieder mit zwei GT3-Fahrzeugen auf der Langstrecke am Start

Falken startet 2018 in die 20. Motorsportsaison auf der Nürburgring-Nordschleife und wird erneut mit zwei eigenen Fahrzeugen um Gesamtsiege kämpfen. Mit leicht verändertem Fahreraufgebot stehen die VLN, Europas erfolgreichste Langstreckenmeisterschaft, und das berühmte „ADAC Zurich 24h-Rennen“ auf der …

Falken-Porsche-Team bereit für das 24-Stunden-Rennen

Das Falken-Porsche-Team im Porsche 911 GT3 R ist augenscheinlich bereit für das 24-Stunden-Rennen und hofft auf einen ersten Gesamtsieg. Am vergangenen Wochenende erkämpften Jörg Bergmeister, Dirk Werner und Laurens Vanthoor von Falken Motorsports nach einer sehenswerten Aufholjagd vom …

Falken-Doppelschlag: Mit Porsche und BMW beim 24h-Rennen in der „Grünen Hölle“

Falken geht in der kommenden Saison mit zwei Rennfahrzeugen deutscher Premiumhersteller an den Start: Im letzten Jahr debütierte der Falken-Porsche 911 GT3 R (Typ 991) bereits als schnellster Porsche beim 24h-Rennen am Nürburgring und errang den neunten Gesamtplatz. …

Zwei Podiumsplätze für BMW/Dunlop beim ALMS-Lauf in Road America

,

Das Dunlop-bereifte BMW-Team RLL konnte beim sechsten von neuen Läufen zur American Le Mans Series (ALMS) in Road America im US-Bundesstaat Wisconsin mit beiden Autos eine Podiumsplatzierung einfahren. Hinter dem Ferrari 458 Italia von Jaime Melo und Toni …