Bridgestone entwickelt luftlose Metallreifen für den Mond auch für kommende NASA-Missionen

Nachdem Bridgestone 2019 schon die Zusammenarbeit mit der Mondmission der japanischen Raumfahrtagentur JAXA bekannt gegeben hat, arbeitet der Reifenhersteller nun auch mit dem US-Technologieunternehmen Teledyne bei der Entwicklung des Lunar Terrain Vehicle für die kommenden Mondmissionen der NASA zusammen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert