Pyrum Innovations gründet Joint Venture für bis zu zehn Pyrolyseanlagen

Pyrum Innovations und die Unitank Betriebs- und Verwaltungs GmbH wollen im Rahmen eines Joint Ventures gemeinsam mehrere Pyrolyseanlagen errichten und betreiben. Darauf haben sich beide Gesellschaften in einem Memorandum of Understanding (MoU) geeinigt. Demnach sollen bis zum Jahr 2030 insgesamt bis zu zehn Pyrolyseanlagen zum Recycling von Altreifen in der EU gebaut werden. Die erste Anlage soll in Deutschland entstehen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.