Bridgestone entwickelt neuen 49-Zoll-OTR-Reifen – Elektrifizierungsprojekt

Am Erzberg in der Steiermark betreibt die VA Erzberg GmbH nicht nur den größten Hartgesteinstagebau Zentraleuropas, sondern ebenfalls einen der modernsten seiner Art. Mit 240 Mitarbeitern gehört das Unternehmen zu den größten Arbeitgebern vor Ort und steht daher in enger Verbindung mit der Region in den Alpen. Hier blickt VA Erzberg zudem auf eine langjährige Abbauhistorie zurück und setzt sich auch weiterhin – der Zukunft zugewandt – mit wegweisenden Technologien für einen reibungslosen Einsatz in der bedeutsamen Erzlagerstätte ein. So richtet das Unternehmen einen besonderen Schwerpunkt auf die Digitalisierung und Prozessoptimierung des Betriebs. Neben dem digitalen Fokus zeichne sich VA Erzberg außerdem durch ein einzigartiges Großprojekt aus, das gleichermaßen Vorteile für Betrieb und Umwelt mit sich bringt – die Elektrifizierung des Erzbergs –, heißt es dazu in einer Bridgestone-Mitteilung. Bei der Umsetzung des Projekts spielt indes auch die Bereifung der Fahrzeuge eine signifikante Rolle.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.