Trendreport „Connected E-Commerce“ bei Speed4Trade verfügbar

,
Der aktuelle Speed4Trade-Trendreport ist unter www.speed4trade.com/trendreport/?pm-052022 erhältlich (Bild: Speed4Trade)

Der Softwareanbieter Speed4Trade hat einen neuen Trendreport veröffentlicht. In dem kostenlos herunterladbare PDF-Dokument zum Thema „Connected E-Commerce“ geht es auf 30 Seiten darum, wie Hersteller und Händler es mittels digitaler Plattformen schaffen können, näher an ihre Kunden heranzurücken. „In Zeiten von Krisen und einer zunehmend unsicheren, angespannten Welt(wirtschafts)lage ist es höchste Zeit, in digitalen Verkaufskanälen präsent zu sein und sich mit Plattformen zu verbinden“, befindet das Unternehmen. Vor diesem Hintergrund will man mit dem für Kfz-Teileanbieter und „Aftermarket-Profis sowie Trendsetter aller Sparten“ gedachten Trendreport entsprechend Hilfestellung geben, indem Entscheidern relevante Entwicklungen, Handlungsfelder, aber auch drängende „Schmerzpunkte“ aufgezeigt werden, die einen relevanten Startpunkt oder nächsten notwendigen Schritt für das eigene Digitalisierungsvorhaben definieren. Bei alldem wird zudem auf das Verkaufen auf Onlinemarktplätzen eingegangen, wobei Erkenntnisse aus der Speed4Trade-Studie AA-Stars „ein teilweise ‚überraschendes‘ Licht auf die B2C-Marktplatzlandschaft im Kfz-Aftermarket“ werfen sollen. Verpackt ist das Ganze laut dem in Altenstadt ansässigen Unternehmen in einen informativen Themen- und Formatmix aus Interviews, klassischen Textbeiträgen sowie kompakten Content-Nuggets samt Zahlen, Daten, Fakten und eingestreuten Schaubildern. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.