Offizielle Eröffnung des TWS-/Mitas-Motorradreifenwerkes in Indien

,
Das neue Produktionswerk von Trelleborg Wheel Systems (TWS) für Motorradreifen der Marke Mitas ist ein Joint Venture mit der auf Off-Highway-Reifen spezialisierten indischen Mahansaria Group (Bild: TWS)

Vor Kurzem ist das neue Produktionswerk offiziell eröffnet worden, in dem Trelleborg Wheel Systems (TWS) Motorradreifen seiner Marke Mitas für die als weltweit wachsend beschriebene Nachfrage in diesem Marktsegment herstellt. Der Standort ist dabei ein Joint Venture des schwedischen Unternehmens, das Yokohama übernehmen will, und der indischen Mahansaria Group. Mit ihm sehen beide Seiten ihre Kompetenzen im Zweiradreifenbereich gebündelt. Ungeachtet der [Corona-]Herausforderungen während der vergangenen beiden Jahre habe man intensiv zusammengearbeitet beim Testen und Produzieren von Mitas-Motorradreifen, um sie nun an Zweiradfans in der ganzen Welt liefern zu können, heißt es. „Im Namen aller bei Trelleborg Wheel Systems fühle ich mich geehrt, dass ich gesehen habe, wie der erste von vielen Mitas-Zweiradreifen in dieser hochmodernen Anlage vom Band lief, die zusammen mit unserem strategischen Joint-Venture-Partner Mahansaria Group, die über 30 Jahre Erfahrung in der Führung erfolgreicher Unternehmen für Off-Highway-Reifen mitbringt, entwickelt wurde. Diese Einrichtung wird die Marke Mitas auf dem Hochleistungsmarkt weiter stärken und unsere globale Präsenz ausbauen“, ist TWS-Präsident Paolo Pompei überzeugt. Man freue sich nun auf „ein neues Kapitel in der Geschichte der Marke Mitas“ und auf weitere gemeinsame Erfolge. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.