Continental stoppt Exporte aus russischem Werk

Seit 2013 produziert Continental in Russland Reifen für das OE-Geschäft und für den Ersatzmarkt. Und zwar im Werk in Kaluga. Wie berichtet, gab es in der vergangenen Woche noch keine Auswirkungen der Sanktionen zu spüren, jetzt hat das Unternehmen wegen des Krieges in der Ukraine und den damit verbundenen Sanktionen gegenüber Russland die für den Export bestimmte Reifenproduktion im Kaluga-Werk bis auf Weiteres ausgesetzt.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.