Reifen- und Vulkaniseurhandwerk in der Azubi-Gunst leicht gestiegen

, ,
Reifen- und Vulkaniseurhandwerk in der Azubi-Gunst leicht gestiegen

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat seine Rangliste der beliebtesten Ausbildungsberufe 2021 veröffentlicht. Gemessen an der Zahl der alles in allem fast 473.100 Neuabschlüsse in Deutschland liegen dabei geschlechterübergreifend angehende Karrieren als Kaufmann/-frau für Büromanagement, Verkäufer/-in, Kraftfahrzeugmechatroniker/-in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel sowie medizinische/-r Fachangestellte/-r auf den vordersten fünf Plätzen. Für sie werden jeweils knapp unter bis hin zu leicht mehr als 20.000 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge gemeldet. Davon ist der Beruf als Mechaniker/-in für Reifen- und Vulkanisationstechnik mit 2021 gerade einmal 120 Neuabschlüssen zwar einiges entfernt. Dennoch gibt es diesbezüglich aus Branchensicht zumindest eine leicht positive Entwicklung zu berichten. christian.marx@reifenpresse.de

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Auch wenn die neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge im gesamten Handwerk laut Zentralverband des Deutschen Handwerks weiter zunehmen, ist davon im Ausbildungsberuf „Mechaniker/in für Reifen- und Vulkanisationstechnik“ nichts zu spüren. Laut Bundesverband Reifenhandel- und Vulkaniseur-Handwerk ist die Anzahl der Auszubildenden hier um 5,1 Prozent auf insgesamt 282 Ausbildungsverträge gesunken. Auch gäbe es weniger Ausbildungsbetriebe in diesem Bereich. Laut BRV sank die Anzahl hier um 3,8 Prozent. Laut Zahlen, die vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) veröffentlicht wurden, belegt der Ausbildungsberuf „Mech… cs […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.