Große Pläne bei Point S: In acht Jahren auf weltweit 10.000 Standorte wachsen

,
Selbst wenn auf der Website von Point S Development aktuell noch leicht andere Zahlen präsentiert werden, hat der internationale Verbund nach den Worten seines Vice-President Christophe Rollet mittlerweile mit rund 5.700 Standorten in 49 Ländern Fuß gefasst – binnen acht Jahren will man nun die Marke von weltweit 10.000 Betrieben knacken (Bild: Point S Development)

Nach dem 50-jährigen Jubiläum, das der Reifenhandelsverbund im vergangenen Jahr begehen konnte, will die internationale Point-S-Organisation ganz offensichtlich beim Status quo nicht verharren. Denn im Gespräch mit dem französischen Magazin Le Journal de la Rechange et de la Réparation (kurz: J2R) – was übersetzt so viel heißt wie Journal für Aftermarket und Reparatur – hat Christophe Rollet, Vice-President bei Point S Development, von großen Plänen berichtet. Dabei ist er zwar anders als mit Blick auf unser Nachbarland Frankreich, wo die Zahl der von Partnern der Kooperation derzeit betriebenen knapp 620 Standorte noch weiter gesteigert werden soll mit Blick auf 230 dafür infrage kommende Städte noch ohne Point-S-Präsenz, auf den deutschen Markt nicht konkret eingegangen. Aber nichtsdestotrotz berichtet er von dem angepeilten Ziel, dass man binnen der nächsten acht Jahre möglichst die Marke von weltweit 10.000 Standorten knacken möchte. Seinen Worten zufolge haben sich vergangenes Jahr außerhalb Frankreichs 285 neue Mitglieder dem Verbund angeschlossen, darunter solche in zusätzlichen fünf über die bisher bereits abgedeckten Länder hinaus, wobei in diesem Zusammenhang Albanien, die Ukraine, Moldawien, Tunesien und Ghana aufgezählt werden. Selbst wenn auf der Website von Point S Development aktuell noch leicht andere Zahlen präsentiert werden, ist man Rollet zufolge mittlerweile mit rund 5.700 Standorten in 49 Ländern vertreten. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.