Weltleitmesse Bauma meldet für Oktober einen „sehr positiven Zwischenstand“

Gut neun Monate bevor die Bauma am 24. Oktober in München ihre Tore öffnet, kann die Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte „einen sehr positiven Zwischenstand“ vermelden: Bereits jetzt seien 97 Prozent der angebotenen Fläche durch die ausstellenden Unternehmen bestätigt worden. Zahlen, die gerade mit Blick auf die aktuelle Corona-Situation und derzeit stattfindende Messe-Absagen bzw. -Verschiebungen – für dieses Frühjahr – „sehr optimistisch stimmen“, finden die Veranstalter in München.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.