Global Rubber Industries kauft weiter im Baltikum zu

Global Rubber Industries (GRI) verstärkt noch einmal seine Präsenz im Baltikum. Wie der Hersteller aus Sri Lanka miteilt, habe man kürzlich den OTR-Reifenspezialisten Protyre mit Hauptsitz in Estland übernommen. Erst 2019 hatte GRI das ebenfalls aus Estland stammende Handelsunternehmen Nortire übernommen. Mit der neuerlichen Akquisition könne GRI seine Absätze im Baltikum nun nahezu verzehnfachen, erklärt Martynas Jankauskis, Geschäftsführer von Nortire. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.