Michelin führt Connect Fleet als neue Dachmarke im Flottenmanagement ein

,

Michelin stellt dieser Tage auf der Nutzfahrzeugmesse Solutrans in Lyon (endet Sonntag) seine neue Dachmarke für das Flottenmanagement vor: Michelin Connected Fleet. Darunter wolle der französische Hersteller seine entsprechenden Dienstleistungen und Lösungen zusammenfassen, die sich an sämtliche Flotten richten, vornehmlich aber dem Management von Zugmaschinen und Anhängern dienen sollen, betont Michelin dazu in Lyon. Im Mittelpunkt dieses Angebots stehe – zumindest in Europa – der 2019 von Michelin übernommene Telematikdienstleister Masternaut. Mit dessen in den Fahrzeugen installierten Systemen könnten Flottenmanager Wartungsarbeiten im Vorfeld planen und koordinieren, um ungewollte Stillstandszeiten zu verhindern.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.