Trelleborg verkauft Rubena Náchod

Die Trelleborg-Unternehmensgruppe hat den Verkauf von Rubena Náchod – eine in Tschechien ansässige Tochter von Trelleborg Bohemia – abgeschlossen. Rubena Náchod ist im Markt für technische Gummiartikel bekannt, wozu etwa Keilriemen, Luftfedern oder Gummimischungen gehören, aber auch Fahrradreifen und -schläuche. Käufer ist die Investmentgruppe Kaprain, ebenfalls aus Tschechien. Das Unternehmen Rubena steht übrigens für die Buchstaben RU im Namen der heute zu Continental gehörenden Reifenmarke Barum. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.