Pirelli als Global Compact Lead der Vereinten Nationen bestätigt

Pirelli wurde von den Vereinten Nationen als Global Compact Lead bestätigt und ist damit auf globaler Ebene das einzige Unternehmen aus dem Automobil- und Zulieferersektor. Der Global Compact Lead besteht in diesem Jahr aus 37 Unternehmen und enthält die Konzerne mit dem weltweit größten Engagement für die Umsetzung der zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen. Marco Tronchetti Provera, CEO und Executive Vice Chairman von Pirelli, kommentierte dazu: „Für Pirelli bedeutet Industrie Innovation und das bedeutet, den Wandel zum Wohle aller und zum Schutz der Umwelt zu beschleunigen. Die Bestätigung der Aufnahme von Pirelli in den Global Compact Lead der Vereinten Nationen ist ein Grund, stolz zu sein sowie eine Anerkennung unserer ständigen Bemühungen, anspruchsvolle Ziele durch Maßnahmen zu erreichen, die in konkrete Ergebnisse münden.“ Die Zugehörigkeit zum Global Compact der Vereinten Nationen, dem Pirelli 2004 beigetreten ist, belege die Überzeugung des Unternehmens, dass wirksame Lösungen einen ganzheitlichen Entwicklungsansatz erfordern, der das Ergebnis gemeinsamer Anstrengungen von Unternehmen und Interessengruppen auf globaler Ebene ist und der wirtschaftliches, soziales und ökologisches Kapital miteinander verbindet. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.