Heldin der Straße: Sandra Spaller hilft verunglückter Pedelec-Fahrerin

Sandra Spaller saß bei einem Picknick im Hagener Stadtwald, als sie in der Nähe ein lautes Aufprallgeräusch vernahm. Die 46-jährige Lehrerin eilte sofort zu einem abschüssigen Weg, wo sie einer verunfallten und bewusstlosen Pedelec-Fahrerin zu Hilfe kam. Der Abruf des Notrufs gestaltete sich im Wald schwierig, sie musste erst etwas umherlaufen, um Empfang zu haben. Auch die Beschreibung des Unfallortes nicht einfach. Für ihren durchdachten und mutigen Einsatz haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Sandra Spaller zum „Held der Straße“ des Monats März 2021 gekürt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.