Yokohama Rubber erreicht fast zweistellige Margen – „Rekordzahlen“

Yokohama Rubber steht kurz davor, zweistellige Umsatzrenditen zu erreichen. Wie der japanische Hersteller mitteilt, stieg der Umsatz im ersten Quartal um 15,9 Prozent, während sich der operative Gewinn nahezu verachtfachte, sodass die Marge nun bei 9,7 Prozent liegt nach 1,4 Prozent im Vorjahresquartal. Insbesondere die Reifensparte hat eine bemerkenswerte Entwicklung im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres vollzogen und kam im Stand aus der Verlustzone auf eine Umsatzrendite in Höhe von 9,2 Prozent, was Yokohama Rubber in seinem Quartalsbericht von „Rekordzahlen“ schwärmen lässt. ab

 Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] zu seinen aktuellen Quartalskennzahlen hat Yokohama Rubber nun außerdem Pläne über den Umzug seiner Konzernzentrale veröffentlicht. […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.