Bridgestones Paolo Ferrari verantwortet weitere Konzernfunktionen

Zum 1. Juli übernimmt Paolo Ferrari konzernweit die Funktion des Global Chief Business Solutions Officer (Bild: Bridgestone)

Paolo Ferrari verantwortet bei Bridgestone zukünftig weitere Aufgaben. Wie es dazu heißt, werde der ehemalige Europachef des japanischen Reifenherstellers zum 1. Juli konzernweit die Funktion des Global Chief Business Solutions Officer übernehmen. Während Ferrari bei der Gelegenheit seine Funktion als Chief Operating Officer von Bridgestone Americas an Scott Damon überträgt, bleibt er CEO und President von Bridgestone Americas sowie Executive Vice President und Executive Officer der Bridgestone Corporation. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.