Protest gegen ZF-Stellenabbau in Niedersachsen

ZF Friedrichshafen will auch in Deutschland Stellen abbauen. Am 14. Mai trafen sich rund 1.000 Mitarbeiter aus den Werken rund um den Dümmer zum Protest. Aufgerufen zur Aktion hatte die IG Metall Nienburg-Stadthagen. Gegenüber dem Westfalen Blatt hat der Standortbetriebsrat dargestellt, dass in den nächsten Jahren rund 1.000 Stellen und damit rund ein Drittel der Arbeitsplätze im niedersächsischen Landkreis Diepholz abgebaut werden sollen. Aktuell stehe der Verkauf des Werkes in Diepholz (Electronic Interfaces) im Raum und in Damme werde das Werk geschlossen, heißt es. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.