Dataforce sieht „starkes Wachstum in allen Kanälen“

Laut Dataforce entwickelten sich die Neuzulassungen deutschlandweit über alle Kanäle hinweg stark (Bild: Dataforce)

Im April 2021 wurden satte 90 Prozent mehr Neuwagen bei den deutschen Zulassungsstellen angemeldet als im April 2020. Alle Marktsegmente profitierten von diesem Wachstum. Mit einem Plus von 321,1 Prozent ging es bei den Autovermietern am stärksten nach oben, wie es dazu in einer Mitteilung von Dataforce heißt. Am anderen Ende des Spektrums liegt der Privatmarkt, dessen Zulassungen um immerhin noch 55,5 Prozent stiegen. Auch in der kumulierten Betrachtung liegt der deutsche Pkw-Markt nun vor 2020. Zwischen Januar und April kletterten die Neuzulassungen um 7,8 Prozent. Besonders positiv fällt hierbei die Bilanz für den sogenannten Relevanten Flottenmarkt (plus 14,5 %) und für die Autovermieter (plus 14,8 %) aus, während der Privatmarkt auf der anderen Seite mit einem Minus von 1,1 Prozent noch leicht unterhalb des Vorjahresniveaus liegt.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.