Michelin will sich neu erfinden – mehr Wasserstoff, weniger Kohlenstoff

Michelin will zwar seiner DNA treu bleiben, aber das Profil des Konzerns soll sich bis 2030 durch den Aufbau neuer Geschäftsbereiche deutlich verändern. „Seit mehr als 130 Jahren ist es unsere Stärke, uns neu zu erfinden und Michelin damit fit für die Zukunft zu machen“, so Florent Menegaux, CEO der Michelin Gruppe auf dem Capital Markets Day.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Reifenhersteller Michelin vertritt man die Ansicht, dass beim Thema emissionsfreie Mobilität Wasserstoff eine Schlüsselrolle zukommt. Von daher investiert der Konzern eigenen Worten zufolge bereits seit über 15 Jahren in […]

  2. […] 8. April präsentierte die Michelin-Gruppe auf ihrem virtuellen Capital Markets Day ihre Agenda für das kommende Jahrzehnt und stellte die entsprechenden Pläne führenden Geldgebern, Finanzdienstleistern und Journalisten […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.