Exportgeschäft: Sailun Group plant neue Reifenfabrik in Kambodscha

Die Sailun Group setzt weiter auf Expansion. Nachdem der chinesische Hersteller erst kürzlich angekündigt hatte, sein Reifenwerk in Vietnam zu erweitern, um damit der zunehmenden Nachfrage aus Europa und Nordamerika zu begegnen, ist augenscheinlich auch ein komplett neues Werk in Kambodscha geplant. Ein entsprechender Neubau jedenfalls ist Gegenstand einer Machbarkeitsstudie, über die unsere britische Schwesterzeitschrift Tyres & Accessories berichtet. Bei dem neuen Expansionsplan geht es dabei erneut und vor allem um eins: Reifen nach Europa und Nordamerika zu exportieren und dort zu vermarkten.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] wenige Wochen, nachdem die Sailun Group ihr neues Pkw-Reifenwerk in Kambodscha in Betrieb genommen hat, hat das Board of Directors weitere Investitionen in dem südostasiatischen Land beschlossen. Wie […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.