Nischenmarkt: Apollo Tyres führt Vredestein nun auch in Indien ein

Vor rund zwölf Jahren hat Apollo Tyres aus Indien den Reifenhersteller Vredestein übernommen. Nur wenig später hat der Hersteller seine Marke Apollo dann auch in Europa eingeführt. Im kommenden Monat nun soll die übernommene niederländische Reifenmarke Vredestein auch in Indien eingeführt werden, wie Vice Chairman und Managing Director Neeraj Kanwar dazu kürzlich anlässlich der Vorstellung der Quartalszahlen erläuterte. „Vredestein wird in Indien auf den Nischenmarkt abzielen – das höhere Segment des Marktes, das auch Produkte mit höherer Rentabilität bedeuten würde“, so Kanwar. Und ergänzt: „Wir haben die Formen direkt aus Europa nach Indien gebracht und die Fertigung hat bereits begonnen. Die Markteinführung ist also wie geplant im März.“ Vredestein-Reifen würden in Indien mit denen von Michelin, Bridgestone und Goodyear konkurrieren, das Angebot würde zu einem nachhaltigen Wachstum für Vredestein in Indien führen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.