Kurt Bergmüller wird neuer Geschäftsführer der Continental Reifen Austria GmbH

Zum neuen Quartal gibt es einen Wechsel in der Geschäftsführung der Continental Reifen Austria GmbH in Wiener Neudorf. Der derzeitige Geschäftsführer Mirco Brodthage wird Leiter der Region Süd-Ost-Europa mit Sitz in Ungarn und gibt die Führung an den derzeitigen Gesamtvertriebsleiter Kurt Bergmüller ab. Vom langfristigen Nutzen dieses Wechsels für die Handelspartner in Österreich ist Noch-Geschäftsführer Brodthage überzeugt. Aber auch eine neugegründete „Sub-Region“ soll Vorteile bringen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] sagt Jürgen Marth, Leiter Key-Account-Kanal und Region Zentraleuropa. An ihn wird Brodthage, der bislang das Reifenersatzgeschäft des Unternehmens in der Region Südosteuropa verantwortete, in seiner neuen Funktion berichten. Er sei sie „die optimale Nachfolge“ für Jung, so Marth. […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.