E-Scooter-Prototyp mit AR-Eigenschaften auf Hankook-Luftlosreifen

Das 2018 von Hankook übernommene, auf die Entwicklung von Prototypen und Fertigungslösungen spezialisierte Unternehmen Model Solution nimmt dieses Jahr erstmals an der Consumer Electronics Show (CES) teil. Bei der komplett online stattfindenden Technikmesse vom 11. bis zum 14. Januar präsentiert die Hankook-Tochter neue Produkte mit Augmented-Reality-Eigenschaften. Hinter dem mit AR abgekürzten Begriff steht die Erweiterung der Realitätswahrnehmung mithilfe computergestützter Methoden. AR-Technologie nutzt demnach auch ein von Model Solution anlässlich der CES vorgestellter E-Scooter, der darüber hinaus jedoch genauso mit einer Besonderheit in Sachen seiner Bereifung aufwarten kann. Denn er rollt auf luftlosen Hankook-Reifen mit einem Durchmesser von elf Zoll. Sie sollen dem mit einem Fingerabdruckerkennungssystem und Dashboard-Kamera ausgestatteten sowie im Stand zusammenfaltbaren Fahrzeug „nicht nur seinen einzigartigen Look verleihen, sondern auch eine sichere Fahrt gewährleisten“. cm

Der elektrisch angetriebene Roller nutzt dem Vernehmen nach nicht nur Augmented-Reality- bzw. AR-Technologie, sondern lässt sich darüber hinaus im Stand auch zusammenfalten (Quelle: Model Solution)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.