Kostenloses Rücknahmesystem für Fahrradschläuche

,

Über ein kostenloses Rücknahmesystem im Fachhandel sammelt die Ralf Bohle GmbH – Hersteller von Fahrradreifen- und -schläuchen der Marke Schwalbe – alte Schläuche jeglichen Fabrikats. Sie werden nach Unternehmensangaben komplett recycelt, wobei das so zurückgewonnene Material dann bei der Produktion von neuen Schwalbe-Fahrradschläuchen wiederverwendet werde. „Alle neuen Schwalbe-Schläuche bestehen zu 20 Prozent aus recycelten Altschläuchen. Die alten Schläuche werden in einem geschlossenen Kreislauf wiederverwendet – ohne Rückstände zu hinterlassen“, erläutert Frank Bohle, geschäftsführender Gesellschafter des deutschen Fahrradreifen- und Schlauchherstellers. Das Recycling spare dabei nicht nur Rohstoffe, sondern auch enorme Mengen an Energie, heißt es. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.