„TKC 80“ Erstausrüstung bei BMWs R 1250 GS/R 1250 GS Adventure

,

Continental ist im nächsten Jahr Erstausrüster bei BMW Motorrad. Wer dann eine R 1250 GS oder R 1250 GS Adventure Jahrgang 2021 mit Geländebereifung ordert, dessen Maschine soll ab Werk auf dem „TKC 80“ der deutschen Reifenmarke rollen. Der Urahn des aktuellen Profils ist schon 1985 vorgestellt worden. Ihm ist nach Anbieteraussagen in den seither verstrichenen mehr als 30 Jahren allerdings so manche Modellpflegemaßnahme zuteilgeworden. Er sei – sagt Conti – „stets an die Erfordernisse aktueller Fahrwerkstechnik angepasst“ worden und überzeuge dank einer filigranen Abstimmung insofern als reifer „Grenzgänger zwischen Abwegen und Asphalt“. cm

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] weitet die Zusammenarbeit mit BMW Motorrad aus und ist über die Maschinen R 1250 GS oder R 1250 GS Adventure des Modelljahrganges 2021 hinaus nunmehr auch Erstausrüster bei der Urban G/S der R nineT. Wer letztere Variante des […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.