Haohua Tire baut neue Reifenfabrik in Sri Lanka für Exportmärkte

In Sri Lanka entsteht in den kommenden drei Jahren eine neue Pkw- und Lkw-Reifenfabrik. Wie es dazu in lokalen Medien heißt, wolle der chinesische Hersteller Shandong Haohua Tire im Ort Hambantota für rund 300 Millionen US-Dollar eine Produktionsstätte bauen, in der nach Abschluss der ersten Bauphase bereits neun Millionen Pkw-Reifen jährlich entstehen können sollen. In späteren Phasen soll auch die Produktion von Lkw- und Busreifen folgen. Die Reifen aus dem neuen Werk in Sri Lanka sollen ausschließlich der Belieferung von Exportmärkten dienen. Haohua Tire ist ein privater Reifenhersteller aus China, der eigenen Aussagen zufolge jährlich rund 20 Millionen Pkw- sowie 5,5 Millionen Lkw-/Busreifen in seinem Werk in Weifang (Shandong-Provinz) fertigt. Zu den Marken des Hersteller gehören Lanvigator, Aplus, Royal Black und Compasal. Shandong Haohuas Chairman ist Wang Keqiang. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.