Ab sofort alle ADAC-Mietwagen im Wintermodus

,

Die in Deutschland geltende sogenannte „situative Winterreifenpflicht“ schreibt bekanntlich vor, dass bei Fahrten bei entsprechenden Straßenverhältnissen – also bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte – eine dafür geeignete Bereifung am Fahrzeug montiert sein muss. Infrage kommen dabei Winter- oder Ganzjahresreifen, die das Alpine-Symbol (3PMSF) auf der Seitenwand tragen. Wurden sie von dem 1. Januar 2018 produziert, genügt im Rahmen einer bis 30. September 2024 geltenden Übergangsregelung auch eine M+S-Kennung. Wie der ADAC mitteilt, hat man mit Blick auf das eigene Mietwagenangebot alldem Rechnung getragen. Soll heißen: Von November 2020 bis März 2021 sind die Fahrzeuge der Partner Avis, Hertz und Sixt der ADAC-Autovermietung sowie die ADAC-Klubmobile ohne Aufpreis mit wintertauglicher Bereifung ausgestattet. Bei Buchung über die ADAC-Autovermietung seien zudem alle wichtigen Versicherungsleistungen eingeschlossen und zusätzliche Schneeketten für die Mietwagen bei einigen ADAC-Geschäftsstellen erhältlich. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.