„Battlax Sport Touring T32” Bridgestones wirft seinen Schatten voraus

Wie die Kollegen unseres englischen Schwesterblattes TYRES & ACCESSORIES erfahren haben, bringt Bridgestone einen Nachfolger seines Sporttouringreifens „Battlax Sport Touring T31“ auf den Markt. Der Neue, der demnach den Namen „Battlax Sport Touring T32“ trägt, soll vor allem mit verbesserten Leistungen im Nassen aufwarten können nicht zuletzt unter anderem dank der bei ihm zum Einsatz kommenden sogenannten „Pulse-Groove-Pattern“-Technologie. Darüber hinaus könne der neue Motorradreifen, den es offenbar auch mit dem Namenszusatz „GT“ für schwerere Maschinen geben wird, aufgrund einer 13 Prozent größeren Bodenaufstandsfläche des Hinterradreifens mit einem verbesserten Handling glänzen bei einem sieben Prozent kürzeren Bremsweg auf nasser Fahrbahn. Des Weiteren wird dem „T32“ ein zehnprozentiges Laufleistungsplus gegenüber dem Vorgängermodell attestiert, wobei all das – unterstützt zudem durch Optimierungen hinsichtlich Konstruktion und Laufflächenmischung – ihn aus Sicht Bridgestones zum neuen Benchmark im Sporttouringsegment mache. andrew.bogie@tyrepress.com/cm

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] 2021 soll Bridgestones neuer „Battlax Sport Touring T32“ im Markt verfügbar sein, der laut Hersteller mit dem Namenszusatz „GT“ dann auch für schwere […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.