38 Prozent rechnen mit der Schließung ihres Betriebes – Frage des Monats

Seit Anfang September haben sich etliche Reifenhändler auf unsere jüngste Frage des Monats hin mit einer Antwort bei uns gemeldet. Die Antworten dabei werfen einen ernüchternden Blick auf die zu erwartende Zukunft vieler Reifenhändler in Deutschland. Immerhin 38 Prozent der Antwortenden meinten, sie würden ihren Betrieb mit Erreichen des Ruhestandsalters schließen. Auch wenn diese Ergebnisse unserer jüngsten und natürlich nicht repräsentativen Frage des Monats eines der drängendsten Probleme vieler Marktteilnehmer offenbaren, gibt es dennoch – das ist die positive Nachricht – für über 60 Prozent der Betriebe Zukunftsperspektiven. Den Antwortenden auf unsere Frage des Monats zufolge rechnen immerhin 29 Prozent mit einer Firmenübergabe innerhalb der Familie, während weitere elf Prozent ihren Betrieb in die Hände eines Mitarbeiters geben wollen. Eine externe Lösung, also den Verkauf an einen Dritten, erwarten hingegen immerhin 22 Prozent der Antwortenden. ab


Ergebnisse der jüngsten Frage des Monats


     

    0 Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    An Diskussionen teilnehmen
    Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.