Pirellis Trikotsponsoring bei Inter Mailand soll bald enden

Seit einem Vierteljahrhundert ist Pirelli Trikotsponsor von Inter Mailand. Nun bestätigte Marco Tronchetti Provera, Executive Vice Chairman und CEO des ebenfalls in Mailand ansässigen Reifenherstellers, das entsprechende Sponsoring werde enden, auch wenn „Inter und Pirelli irgendwie weitermachen“ werden, so Tronchetti Provera dazu am Rande des Saisonauftakts der Serie A in Italien am vergangenen Wochenende. Dem Vernehmen nach zahlt Pirelli derzeit jährlich rund zwölf Millionen Euro für die Trikotwerbung. Der hochdefizitäre Club möchte aber gerne 25 bis 30 Millionen Euro jährlich einnehmen, ist dazu in verschiedenen Medien zu lesen. Der aktuelle Vertrag läuft im kommenden Sommer aus. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.