Britischer Automobilklub erklärt Avon zu seiner bevorzugten Reifenmarke

, , ,

Der 1965 gegründete britische Automobilklub TVRCC (TVR Car Club) rund um die Sportwagenmarke TVR, deren Name vom Vornamen des Gründers Trevor Wilkinson abgeleitet ist, hat Avon Tyres zu seiner bevorzugten Reifenmarke erklärt. Damit sind für dessen über 5.000 Mitglieder einige Vorteile verbunden. Zuallererst wird ihnen ein zehnprozentiger Rabatt beim Kauf von Avon-Reifen über den zu Michelin gehörenden Onlinehändler Blackcircles eingeräumt. Darüber hinaus planen die zu Cooper gehörende Reifenmarke und der Klub eine Reihe gemeinsamer Veranstaltungen, zumal beide Seiten auf eine langjährige Zusammenarbeit zurückblicken können: Schon 1959 hat Avon Tyres einen Erstausrüstungsauftrag von TVR erhalten. Insofern liefere man bereits seit mehr als einem halben Jahrhundert Reifen an den Sportwagenhersteller. Dieses Engagement soll nun auf den kommenden TVR Griffith ausgeweitet werden, der – wie es weiter heißt – mit dem Avon-Profil „ZZ5“ ausgerüstet werde. „Wir freuen uns über die neue Zusammenarbeit mit dem TVR Car Club. Die Mitgliederklubs sind ein wichtiger Teil der Automobillandschaft und sorgen dafür, dass große Hersteller wie TVR von der aktuellen Generation genossen und an die nächste Generation weitergegeben werden. Wir freuen uns darauf, die Autos von mehr Mitgliedern mit unseren neuesten Produkten auszustatten”, sagt Jaap van Wessum, General Manager bei Cooper Tire Europe. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.