Maxam-Tire-Profil MS302 steht für „geringste Betriebsstundenkosten“

Maxam Tire gehört zu den international führenden Herstellern von EM-Reifen und zeichne sich dabei „durch herausragende Qualität und Verlässlichkeit sowie durch hohe gebotene Werte“ aus, heißt es dazu vonseiten des neuen Maxam-Vertriebspartners für den DACH-Markt: Wenzel Industrie. Das Unternehmen aus Lilienthal bei Bremen hatte erst im Laufe dieses Sommer den Vertrieb von EM-, MPT- und Baggerreifen des zur Sailun Group gehörenden Herstellers übernommen. „Das Fundament unserer Organisation sind weltweit führende Entwicklungspraktiken und fortschrittliche Produktionsplattformen, womit wir eine branchenweit herausragende Produktqualität liefern können“, ergänzt dazu der Hersteller selbst. Maxam bietet dabei ein breites Sortiment an EM-Reifen an. Eines der populärsten Profile ist der MS302 mit E3/L3+-Profil. Der EM-Reifen sei dabei für Kipper, Grader und Radlader und steinigen Untergrund entwickelt worden und biete „eine ausgezeichnete Traktion und hohe Verschleiß- und Schnittfestigkeit“. Das Profil werde auch von Caterpillar in der Erstausrüstung verbaut und biete dort „geringste Betriebsstundenkosten“. Der Maxam MS302 wird in mehreren 25- und 29-Zoll-Dimensionen angeboten. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.