Britische Flugambulanz weiter mit Hankook-Unterstützung

,

Hankook Tyre UK setzt seine 2017 begonnene Partnerschaft mit den Flugkrankenrettern der britischen Air Ambulance fort. Das bedeutet, dass deren Fahrzeugflotte, die jüngst erst Zuwachs im Form zweier neuer Škoda Kodiaqs bekommen haben soll, weiterhin mit Reifen des südkoreanischen Herstellers ausgestattet wird. Aufgrund der bei kritischen Einsätzen gefahrenen hohen Geschwindigkeiten und der dabei anfallenden großen Kilometerzahl müssten die Reifen vergleichsweise häufig gewechselt werden, um eine 24-Stunden-Bereitschaft der Flotte an sieben Tagen die Woche zu gewährleisten, heißt es. Da die Rettungsorganisation sich allein durch Spenden finanziert, ist man vor diesen Hintergrund dort entsprechend froh über die Hankook-Unterstützung. Wie Zoë Baldwin, Marketingmanagerin bei Hankook Tyre UK, sagt, fühle man sich geehrt, die Organisation bei ihrer Arbeit unter die Arme greifen zu können. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.