Freigaben für über 1.500 Motorradmodelle, gut 25.000 Michelin-Bereifungskombis

,

Laut Michelin liegen mittlerweile allein für die neuesten Motorradreifenmodelle aus den „Commander-III“- und der „Power“-Familien bereits über 1.000 Freigaben vor. Davon sollen 285 auf erstere Reifenreihe für das Cruiser-Segment entfallen sowie mehr als 840 auf die Sportreifen „Power 5“, „Power GP“ und „Power Cup 2“. Damit sei das eigene Motorradreifenproduktportfolio nunmehr „noch breiter aufgestellt“, sagt der Reifenhersteller. Denn seinen Worten zufolge umfasst es aktuell fast 25.200 Motorradbereifungskombinationen und Freigaben für mehr als 1.500 Motorradmodelle. Als Orientierungshilfe, um schneller zum für sie optimalen Reifen zu kommen, legt Michelin Motorradfahrern sein Online-Tool unter www.michelin.de/motorbike/startseite-motorrad an Herz. Dort sollen bereits über 1.700 Reifenfreigaben nach den neuen Vorgaben zur Reifenumrüstung zum Herunterladen zu finden sein. Gemeint damit sind gleichermaßen die sogenannten Herstellerbescheinigungen und Serviceinformationen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.