Drei Porsche-Rennserien auf Yokohama-Reifen

,

In den Vereinigten Staaten ist mit Blick auf gleich drei durch Porsche unterstützte Rennserien die Wahl auf Yokohama als deren Reifenausrüster gefallen. Wie der japanische Reifenhersteller sagt, werde seine US-Tochter Yokohama Tire Corporation die Rennreifen sowohl für die Porsche Sprint Trophy USA West als auch für die Porsche Sprint Trophy USA West Invitational sowie die Läufe im Rahmen des Porsche Air-Cooled Cup USA an die Strecken liefern. Konkret handelt es sich dabei um die Reifen „Advan A005” (Slick), „Advan A006” (Regenreifen) und den für den Straßenrennsport ausgelegten „Advan A052“. Gefahren wird bei den Wettbewerben demnach auf einer großen Bandbreite an Fahrzeugmodellen des Zuffenhausener Sportwagenherstellers inklusive der 991-Versionen des 911 GT3 Cup, Cayman GT4 Clubsport und 911 GT2 RS Clubsport sowie – im Falle des Porsche Air-Cooled Cup USA – der luftgekühlten G-Serie des Autoherstellers und seinen 964-/993-Cup-Modellen. Abgesehen von den genannten drei Serien unterstützt die Yokohama Tire Corporation auch bisher schon eine ganze Reihe weiterer Porsche-Rennserien in Nordamerika wie die IMSA Porsche GT3 Cup Challenge USA oder die Porsche Pikes Peak Trophy, wo man zugleich jeweils als Titelsponsor fungiert. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.