Reifenpartner Pirelli wird auch Titelsponsor von drei WSBK-Rennen

Pirelli ist nicht nur bis 2023 exklusiver Ausrüster aller Klassen der World Superbike Championship (WSBK), der italienische Reifenhersteller ist jetzt auch Hauptsponsor von drei der kommenden Rennen. Wie es dazu vonseiten des Veranstalters Dorna WSBK heißt, werde Pirelli für die Rennen der Superbike-Weltmeisterschaft im spanischen Jerez (31. Juli bis 2. August), im französischen Magny-Cours (2. bis 4. Oktober) sowie im italienischen Misano beim Saisonfinale (6. bis 8. November) als Titelsponsor auftreten können. Die drei Rennen zählen den Veranstaltern zufolge zu den größten und wichtigsten Events der Serie. Pirelli ist bereits seit 17 aufeinanderfolgenden Saison der offizielle Reifenlieferant der World Superbike Championship. Die aktuelle Saison war im Februar mit dem Rennen in Australien gestartet, dann aber aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen worden. Nun soll der Neustart gelingen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.