Illegale Altreifendeponie in Schorba geräumt

Anfang Juli wurde im Schorbaer Wald eine illegale Deponie mit mehr als 1.500 Altreifen beseitigt. Die Pneus sollen dort teilweise über 40 Jahre gelegen haben. Ursprünglich soll es eine Autobahnmeisterei gewesen sein, die dort Reifen beseitigt hat. Aber nach und nach hätten auch andere ihre Reifen und auch anderen Müll dort entsorgt. Viele Jahre wurde für die Beseitigung gekämpft. Jetzt hat das Land Thüringen rund 50.000 Euro dafür bereit gestellt. cs

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.