Wintrac: Vredestein launcht neuen Winterreifen virtuell

Vredestein hat seine Snowtrac-Reifen aufgerüstet und sie zeitgleich in Wintrac umbenannt. Die neuen Reifen sollen noch besser für die europäischen Winter geeignet sein und weiterhin „hervorragend auf Schnee fahren und zudem noch verbesserte Leistungen bei nassen Bedingungen liefern“, verspricht der Reifenhersteller. Ursprünglich sollten die Reifen auf der „The Tire Cologne“ vorgestellt werde. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Absage der Messe, wurde er jetzt virtuell gelauncht.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] 20 neuen Dimensionen im Bereich 15 bis 22 Zoll spricht der Hersteller in diesem Zusammenhang. Der „Wintrac“ wird demnach in elf zusätzlichen Dimensionen angeboten, während das Lieferprogramm des „Wintrac […]

  2. […] Reifenhersteller Apollo Tyres gehörende Marke Vredestein ihr Pkw-Reifenportfolio. Nach dem „Wintrac“ für die kalte Jahreszeit im vergangenen Sommer und dem danach im Herbst 2020 gefolgten […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert