Fintyre-Insolvenz: Alle Mitarbeiter sollten Insolvenzgeld jetzt haben  

Wie der Insolvenzverwalter der 16 deutschen Fintyre Gesellschaften mitteilt, ist zwischenzeitlich die Insolvenzgeldvorfinanzierung für alle Arbeitnehmer, die für Januar keine Löhne mehr gezahlt bekommen haben, durch und die Auszahlung auch erfolgt. „Voraussetzung für die Auszahlung an den Einzelnen ist jedoch, dass die Arbeitnehmer eine Abtretungserklärung (in diesem Fall an die Deutsche Bank als vorfinanzierendem Geldinstitut) unterschrieben haben“, so Sebastian Brunner, Sprecher des Insolvenzverwalters Miguel Grosser.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

8 Kommentare
  1. Fintyerpleitegeier says:

    Witzig das die Presse uns mitteilen muss das wir Geld haben und keines bekommen haben da hat die Kanzlei wohl einige Mitarbeiter vergessen zu bezahlen stellt sich die Frage wer Geld bekommen hat

    Antworten
  2. Fintyerpleitegeier says:

    Ok Geld für Januar ist da aber was ist mit dem Februar Gehalt würd es jetzt wieder dauern oder so ordentlich weiterlaufen wie es mal war ? An die Kanzlei kann man sich nur schriftlich Weden aber auf eine Antwort braucht man nicht hoffen !
    Und auf Informationen der Firma leider auch nicht keiner weiß irgendwas und das seid Januar

    Antworten
    • Sebastian Brunner says:

      Sehr geehrter Herr “Fintyerpleitegeier”,

      wie der Redaktion der Reifenpresse/NEUE REIFENZEITUNG, so stehen die Insolvenzverwaltung bzw. auch ich Ihnen gerne mit Informationen zur Verfügung.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Sebastian Brunner
      (Kontaktdaten der Redaktion bekannt)

      Antworten
  3. Mauro Pessimist says:

    Also Februar Gehalt ist noch nicht da, obwohl zugesichert wurde, dass das noch alles im laufenden Monat kommt. Bei Rückfragen melden sich die vollkommen inkompetenten HR Mitarbeiter auch nicht. Einfach nur ein peinliches Unternehmen, habe zum Glück schon einen neuen, besser zahlenden Job gefunden.

    Antworten
    • Pessimistin says:

      Können wir nur bestätigen.Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist immer noch kein Geld eingegangen. Lohnabrechnung ist auf den 21.02.2020 datiert!!
      Dann muss man sich schon fragen, wo ist das Geld geblieben?

      Antworten
  4. Michael Neblig says:

    Sehr merkwürdig, dass angeblich genau jetzt die Zahlung der Gehälter aufgrund eines angeblichen Datenfehlers noch nicht erfolgt ist. Alles nur noch lächerlich, man kann niemandem mehr glauben und man wird ständig nur vertröstet aber nichts passiert. Leider ist anständige Kommunikation trotz der aktuellen Lage ein Fremdwort da auch die einfachsten Dinge nicht funktionieren. Ich kann nur hoffen, dass all meine Kollegen so bald als möglich einen vertrauensvolleren Arbeitgeber finden als jetzt.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] REIFENZEITUNG einige Mitarbeiter von Reiff Reifen und Autotechnik gemeldet und beanstandet, dass sie ihr Februar-Gehalt noch nicht auf dem Konto haben. Betroffen sollen alle Mitarbeiter sein. Dies kann Sebastian Brunner, der Sprecher des […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.