Cooper Tire & Rubber steigert Ergebnis bei fast stabilen Umsätzen

Auf Basis rückläufiger Absätze setzte die Cooper Tire & Rubber Co. im vergangenen Geschäftsjahr leicht weniger um, wobei der Rückgang in der Sparte International Tire mit einem Minus von 16,7 Prozent am deutlichsten war. Gleichzeitig konnte der US-amerikanische Hersteller aber seine Rentabilität mitunter deutlich steigern. Wie Cooper jetzt meldet, stieg das Betriebsergebnis 2019 um immerhin 5,9 Prozent an, wobei auch hier International Tire schlechter dasteht, obwohl das Betriebsergebnis – in den roten Zahlen verbleibend – leicht besser als im Vorjahr ausfiel. Der Jahresüberschuss hingegen machte mit einem Plus von fast 26 Prozent einen deutlichen Satz nach oben. ab

 Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.