Nutzfahrzeugmarkt auch 2019 wieder im Plus – ACEA-Zulassungsstatistik

Der europäische Markt für Nutzfahrzeuge wuchs 2019 erneut und damit bereits zum siebten Mal in Folge. Wie der Verband ACEA jetzt mitteilt, haben Fahrzeughersteller europaweit im vergangenen Jahr insgesamt 2,64 Millionen Nutzfahrzeuge verkauft, was einem Plus von 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei zeigte alle großen Märkte ein entsprechendes Wachstum, Deutschland etwa mit 6,1 Prozent, wobei dieses Wachstum hauptsächlich aus dem mengenmäßig großen Transportermarkt. Dieser steht in Europa für 83 Prozent der gesamten Nutzfahrzeug-Neuzulassungen; in Deutschland sind dies immerhin noch 74 Prozent. Während der deutsche Markt in den Segmenten der von der ACEA berichteten Neuzulassungen – bis auf Busse – überall ein Wachstum erlebte, mussten die Märkte in Österreich und der Schweiz jeweils in mehreren Marktsegmenten Rückgänge verzeichnen. ab

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] durch Faktoren wie E-Commerce und die Bautätigkeit. Dies habe 2019 für um mehr als acht Prozent gestiegene Neuzulassungszahlen von Leichtlastkraftwagen gesorgt mit entsprechenden Auswirkungen auf deren Bestand. „Innerhalb der letzten zehn Jahre […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.