Kfz-Neuzulassungen weiter im Plus, im Oktober sogar deutlich

Im Oktober sind dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) zufolge 12,7 Prozent mehr Pkw neu zugelassen worden in Deutschland als im entsprechenden Vorjahresmonat, sodass die Zwischenbilanz für den bisherigen Jahresverlauf ein 3,4-prozentiges Plus ausweist. Zwar war die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen im Vormonat überall rückläufig, doch für Januar bis einschließlich Oktober liegen die Zahlen in diesem Segment mit Ausnahme der Busse oberhalb der Nulllinie. Bei den Krafträdern entwickeln sich die Neuzulassungen ohnehin nach wie vor positiv angesichts eines 3,1-prozentigen Zuwachses im Oktober und eines von 6,9 Prozent im bisherigen Jahresverlauf. Alles in allem sind dem KBA zufolge im vergangenen Monat gut 9,3 Prozent mehr Kfz, aber 4,6 Prozent weniger Kfz-Anhänger erstmals in den Verkehr gebracht worden in Deutschland. Für die ersten zehn Monate wird von nicht ganz 3,6 Millionen neuen Kfz (plus 4,1 Prozent) sowie 283.000 neuen Kfz-Anhängern (plus 4,3 Prozent) berichtet. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Fahrzeugen zwar „nur“ 3,6 Prozent Pkw weniger neu zugelassen worden als im entsprechenden Vorjahresmonat. Dennoch bleibt damit die Zwischenbilanz nach nunmehr zehn Monaten des laufenden Jahres mit in […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.