Und zum Dritten – Auto-Straßenverkehr- ist Firmenauto-Variante von AMS-Test

,

Wem beim Blick in die Ausgabe 23/2019 von Auto Straßenverkehr die Ergebnisse des dort zu lesenden Winterreifentests irgendwie bekannt vorkommen, der liegt vollkommen richtig. Denn dabei handelt es sich um die Drittverwertung eines ursprünglich bei Auto Motor und Sport (AMS) erschienenen Produktvergleiches. Genauso wie zuvor schon das Magazin Firmenauto hat Auto Straßenverkehr gegenüber AMS allerdings eine zusätzliche Teildisziplin (Reifenkosten) hinzugefügt und als Folge dessen die Gewichtung der restlichen vier Hauptblöcke – Fahrleistungen auf Schnee, bei Nässe und Trockenheit sowie Umwelteigenschaften – leicht anders gewichtet. Insofern entsprechen die Resultate der jüngsten Veröffentlichung eins zu eins denen bei Firmenauto. Alle drei Magazine sind bei der Motorpresse Stuttgart erscheinende Titel. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.